Johann Sebastian Bach (Listen and Read)

Loading...
Error! Cannot load audio!
Please try again later :(
1 / 36
Johann Sebastian Bach
Press "Space" to Play/Pause
Press and to move between sentences.
Johann Sebastian Bach war ein einflussreicher deutscher Komponist.
Er wurde 1685 in Eisenach geboren.
Bereits mit 10 Jahren war er Vollwaise.
Erst starb seine Mutter und ungefähr ein halbes Jahr später sein Vater.
Der junge Bach lebte daraufhin bei seinem Bruder Johann Christoph.
Dieser war 13 Jahre älter als Johann Sebastian.
Als sein Bruder Nachwuchs bekam, wurde es eng im Haus.
Daher machte sich Johann Sebastian 1700 auf den Weg nach L√ľneburg.
Dort suchte der Mettenchor der Michaelisschule Jungen mit einer schönen Stimme.
Zwei Jahre später kam Bach in den Stimmbruch und musste den Chor verlassen.
Er wurde anschließend Organist der Neuen Kirche in Arnstadt.
Im Oktober 1707 heiratete er seine Cousine Maria Barbara.
Bis 1708 wechselte er mehrmals die Stelle und landete schließlich in Weimar.
Dort war er Konzertmeister der Hofkapelle.
Wann er mit dem Komponieren anfing, ist nicht genau bekannt.
Während seiner Zeit in Weimar war er allerdings schon sehr produktiv.
Dort komponierte er viele Fugen und Kantaten.
1717 verließ er die Stadt und wurde Kapellmeister in Köthen.
In Köthen entstanden unter anderem die Brandenburgischen Konzerte.
1720 starb seine Frau Maria Barbara.
Ein Jahr darauf heiratete er erneut.
Weitere zwei Jahre später folgte sein größter beruflicher Erfolg:
Er wurde Thomaskantor in Leipzig.
Dort entstanden auch seine großen religiösen Werke,
zum Beispiel die Matthäuspassion oder das Weihnachtsoratorium.
1750 starb Johann Sebastian Bach an einem Schlaganfall.
Bemerkenswert ist, dass sein Werk bald vergessen wurde.
Erst Felix Mendelssohn Bartholdy weckte das öffentliche Interesse wieder.
In der ersten H√§lfte des 19. Jahrhunderts f√ľhrte er verschiedene Werke Bachs auf.
Heute gilt Johann Sebastian Bach als einer der größten Komponisten aller Zeiten.
Er hat unzählige Meisterwerke geschaffen und Generationen von Musikern beeinflusst.
Dabei war seine Musik wirklich abwechslungsreich.
Manche seiner St√ľcke sind traurig, andere zaubern einem ein L√§cheln aufs Gesicht.
Er hat ruhige St√ľcke geschrieben, aber auch sehr aufbrausende.
Da ist f√ľr jede Stimmung etwas dabei.
Hör unbedingt einmal rein, wenn du das noch nicht getan hast!
Related links: