Die Welt der Insekten (Listen and Read)

Loading...
Error! Cannot load audio!
Please try again later :(
1 / 31
Die Welt der Insekten
Press "Space" to Play/Pause
Press and to move between sentences.
Es gibt viele verschiedene Arten von Insekten.
Die meisten von ihnen sind absolut harmlos.
Dazu geh├Âren zum Beispiel Heuschrecken.
Das sind gr├╝ne Tierchen, die man ├╝berall in der Natur und in G├Ąrten findet.
Sie k├Ânnen bis zu 5 Zentimeter gro├č werden und meterweit springen.
Ebenso harmlos sind die Marienk├Ąfer.
Das sind kleine K├Ąfer mit roten Fl├╝geln.
Diese Fl├╝gel sind schwarz gepunktet.
Marienk├Ąfer gelten in Deutschland als Gl├╝ckssymbol.
Au├čerdem sind Stubenfliegen sehr verbreitet.
Zwar k├Ânnen sie theoretisch Krankheiten ├╝bertragen, aber das passiert nur selten.
Stubenfliegen werden bis zu acht Millimeter gro├č.
Sie verirren sich gern in Wohnungen und k├Ânnen total nervig sein.
Wenn sie fliegen, summen sie.
Oft halten sie sich an schmutzigen Orten auf, bevor sie sich auf Lebensmittel setzen.
Deswegen m├Âgen sie die meisten Leute nicht.
Auch Stechm├╝cken sind ziemlich nervig.
Oft stechen sie einen v├Âllig unbemerkt.
F├╝r eine kurze Zeit juckt das sehr.
Ansonsten sind M├╝ckenstiche meistens harmlos.
Manchmal werden damit allerdings gef├Ąhrliche Krankheiten ├╝bertragen.
Bienen hingegen stechen so gut wie nie.
Das liegt unter anderem daran, dass sie sterben, wenn sie ihren Stachel benutzen.
Bienen sind ├Ąu├čerst n├╝tzliche Tiere.
Sie befruchten B├Ąume und Blumen und sorgen f├╝r eine gesunde Pflanzenwelt.
Dann w├Ąren da noch die Wespen.
Diese sehen ├Ąhnlich aus wie Bienen.
Normalerweise tun sie nichts, aber falls doch, kann ihr Stich sehr schmerzhaft werden.
Besonders wenn man im Sommer drau├čen isst, sollte man sich vor ihnen in Acht nehmen.
├ťberhaupt lohnt es sich, nach Insekten Ausschau zu halten.
Die Welt der Insekten ist n├Ąmlich wirklich faszinierend.
Related links: